Presse - Publikationen

 - Downloadbereich -

Raphael Schoen in der Presse

 

Wer weiß, wie sein Gegenüber tickt, kann sich strategisch besser wappnen“ (Wirtschaftswoche)

 
“The Potential of Cultural Diversity can't be overestimated” (HHL News)
 
“Der größte Fehler bei internationalen Verhandlungen: Der deutsche Verhandlungsstil" (Personalmagazin)
 
“Auslandsentsendung: Besser clever designen als später teuer reparieren" (Personalwirtschaft)

03/ 2019 Publication  

 

"National cultures vs. organizational culture: Does one outweigh the other?" 

There are many definitions of national and organizational culture. A common approach is

summarized in the following: National culture is based on values, which are unconsciously adopted

in childhood before the age of 10 and pose the basis for personality development. Individual
behavior is partly based on these values, whereas organizational culture is described as “superficial
practices” which are consciously adopted by learning them on the job...

11/ 2018 Personalmagazin  

 

"Wie werde ich internationaler Verhandlungsprofi?" 

Viele Manager scheitern in der Verhandlungsführung auf internationalem Parkett. Allzu oft herrscht der Glaube vor, man könne den deutschen Verhandlungsstil quasi exportieren...

07/ 2018 Wirtschaftswoche [Nr. 28 Printausgabe] 

 

"Was sind das denn für Sitten" - Internationale Verhandlungsführung 

Wer weiß, wie das Gegenüber tickt, kann sich strategisch besser wappnen...

06/ 2018 HHL Leipzig - Graduate School of Management - Blog

Understanding Culture and Diversity

Everyone’s workplace is becoming more culturally diverse as a result of globalisation. To notice, understand and interpret the cultural influences in communication and daily interaction is so comprehensive that this is now even an independent scientific discipline.

Cultural diversity is particularly high at HHL Leipzig Graduate School of Management[…]

05/ 2018 Akademie der Führungskräfte der Wirtschaft - Inside Inhouse


Agiles internationales Team Management

Deutsche Unternehmen stoßen im Ausland häufig auf Probleme, wenn sie nicht ihre Herangehensweisen und Managementstile auf ihr Zielland abstimmen, wie das Beispiel einer mittelständischen Hightech Firma beim Aufbau einer Vertriebsniederlassung in Indien zeigt […]

10/ 2017 Personalwirtschaft


Der richtige Managertyp am richtigen Ort

Bei der Personalauswahl für Auslandsentsendungen legen Unternehmen zu wenig Augenmerk auf den Charakter. Persönlichkeits- und Kompetenzprofil des Entsandten müssen zum vorherrschenden Managementstil des Ziellandes passen, sonst scheitert das Engagement. Der […]

Artikel Download
Global-IQ_Personalwirtschaft_Auslandsent[...]
PDF-Dokument [190.6 KB]

08/ 2017 Beschaffung Aktuell, Weltweit verhandeln, Teil II


Verhandlungsziele erkennen und strategisch nutzen

Wer mit Verhandlungen auf internationalem Parkett konfrontiert ist, wird an einer Frage kaum vorbeikommen: Wie lassen sich, bei den weltweit bestehenden unterschiedlichen Verhandlungsstilen, Muster erkennen, die es erlauben, die eigene Verhandlungsstrategie zu optimieren, um seine Ziele besser durchzusetzen.

06/ 2017 Beschaffung Aktuell, Weltweit verhandeln, Teil I


Kulturelle Unterschiede kennen und nutzen

Bei internationalen Verhandlungen treten die Unterschiede durch kulturell geprägte Einstellungen zu Strategien, Vorgehensweisen, Kommunikationsverhalten, Teamzusammensetzung, Entscheiderstrukturen und Risikobereitschaft zutage.

06/ 2017 Außenwirtschaft aktuell


Indien: Auslandsexpansionen erfolgreich gestalten

Unternehmen stoßen im Ausland auf Probleme, wenn sie ihre Herangehensweise nicht auf ihr Zielland abstimmen. Das zeigt das Beispiel einer mittelständischen Hightech-Firma beim Aufbau einer Vertriebsniederlassung in Indien.

05/ 2017 Personalwirtschaft


Gewinnbringende Vielfalt ist mehr als Gender-Gerechtigkeit

Der Diskurs über Diversity in Unternehmen wird häufig mit der Gender-Thematik in Verbindung gebracht. Zu recht. Doch ein weiterer Fokus sollte auf der kulturellen Vielfalt liegen, allein schon aus wirtschaftlichen Gründen, wie dieser Beitrag verdeutlicht.

04/ 2017 Report - Wirtschaftsmagazin der Region Rheinhessen


Globales Wachstum gestalten

Auslandsniederlassungen erfolgreich managen: Was Sie über die ungeschriebenen Gesetze internationaler Arbeits- und Führungsstile wissen müssen.

03/2017 Magazin Niedersächsische Wirtschaft


Angepasst ins Ausland

Weshalb agiles Management für international agierende Unternehmen immer wichtiger wird. Unternehmen mit Niederlassungen im Ausland können viele Fehler machen - wenn sie nicht die international verschiedenen Arbeits- und Führungsstile beachten.

05/2015 Publication in Cross-Cultural-Management


German Business Success in India and Japan

 
Publication Download
Publication in Cross-Cultural-Management[...]
PDF-Dokument [785.6 KB]

05/2015 Publication in Cross-Cultural-Management


Overview of 70 years research

 
Publication Download
Publication in Cross-Cultural-Management[...]
PDF-Dokument [301.7 KB]

05/2015 Publication in Cross-Cultural-Management


Authors revisited: A global endeavor to a worldwide challenge - The Globe Study

 
Publication Download
Publication in Cross-Cultural-Management[...]
PDF-Dokument [195.4 KB]

05/2015 Publication in Cross-Cultural-Management


Authors revisited: Geert Hofstede - The Star

 
Publication Download
Publication in Cross-Cultural-Management[...]
PDF-Dokument [175.2 KB]

05/2015 Publication in Cross-Cultural-Management


Authors revisited: Fons Trompenaars - The Manager

 
Publication Download
Publication in Cross-Cultural-Management[...]
PDF-Dokument [172.4 KB]

05/2015 Publication in Cross-Cultural-Management


Authors revisited: Early conceptions that made its way - Edward T. Hall

 
Publication Download
Publication in Cross-Cultural-Management[...]
PDF-Dokument [194.1 KB]

05/2015 Publication in Cross-Cultural-Management


Authors revisited: Kluckhohn/ Strodtbeck - The Pioneers

 
Publication Download
Publication in Cross-Cultural-Management[...]
PDF-Dokument [165.3 KB]